Über uns

Willkommen beim Lions Club Norderstedt, einem von drei Clubs unserer Stadt.

 

Seit 1973 pflegen wir die Lions-Idee in und mit unserer Gemeinschaft. Wir treffen uns regelmäßig, wobei abwechselnd Clubabende, Vorträge, Exkursionen und gesellige Anlässe im Programm enthalten sind. Dies tun wir nicht zum Selbstzweck, sondern getreu dem Leitsatz "we serve". Darunter verstehen wir aktive Hilfe in vielen Bereichen.

 

Wir verbinden die meisten unserer Aktivitäten bewusst mit dem Standort Norderstedt.

Unsere Aktivitäten: Sachspenden, Geldzuwendungen und tatkräftiger, persönlicher Einsatz

 

Im Raum Norderstedt:

 

Bekleidung - für bedürftige Kinder und Senioren in der Vorweihnachtszeit

 

Finanzielle Hilfe für Sehbehinderte in Norderstedt

 

Allgemeine Unterstützungen - Hilfe für Familien und Einzelpersonen, die sich in einer besonderen Notlage befinden, wenn die öffentliche Hand nicht helfen kann

 

Verein der Kinder Wegen e.V.”

 

Norderstedter Frauenhaus

 

Verein Freunde von Kohtla Järve

 

“Norderstedter Werkstätten”

 

“Norderstedter Tafel”

 

“Lebenshilfe” Norderstedt

 

“Klasse 2000” - Gesundheitsförderung in der Grundschule

 

“Notinsel“ - Anlaufstellen für Kinder, die Hilfe brauchen

 

“Hilfe für Mathies“ - Suche nach Knochenmarkspendern

 

“Die Nestbauer e.V.” - Verein für sozialmedizinische Nachsorge

 

Außerhalb Norderstedts:

 

LIONS-Ausbildungswerkstatt für arbeitslose Jugendliche

 

Internationales LIONS-Programm "Sight First" zur Bekämpfung der Blindheit

 

Internationales Blindencamp

 

Lions Organisation - Projekte: Jugendcamp, Blindencamp, Hilfswerk Dt. Lions e. V.

 

„Dunkelziffer e. V.“ - Organisation gegen Kindermissbrauch

 

Lions Quest - Persönlichkeitsentwicklung von Jugendlichen (10 – 15 Jahre)

 

“Charity Network” - Internet und PCs für eine Schule in Namibia

 

“Steps for Children” - Hilfe für Waisenkinder in Namibia

 

Projekt “Maaja Village Estland”

 

 

Helft uns helfen:

 

Fördergesellschaft

Lions Club Norderstedt
Sparkasse Holstein

IBAN DE07 2135 2240 0160 0067 66

 

 

Über die Freundschaft bei Lions

 

Das hohe Gut einer Freundschaft ist zerbrechlich und Gefährdungen ausgesetzt. Ein paar Grundregeln helfen, die Freundschaften zu bewahren und zu festigen. Jeder Clubfreund ist in seinem Charakter, Denken, Handeln und in seinem Lebensstil anders. Gegenseitige Akzeptanz und Toleranz unter dem einigenden Dach von Lions ist das Ziel.

 

Jeder Lion ist verpflichtet, seine Lionsfreunde mit Höflichkeit, Respekt und Achtung zu behandeln, auch wenn es unterschiedliche Meinungen und Vorstellungen gibt. Uns eint das Ziel! Die Lions-Freunde können nicht glaubwürdig in allen Ländern der Erde für Menschlichkeit und humanitäre Hilfe eintreten, wenn sie es untereinander an Toleranz und Anstand fehlen lassen. Wichtig ist das Bereitsein zur Freundschaft, das aufeinander Zugehen sowie die Fähigkeit, Verbundenheit zum Ausdruck zu bringen. Die Erwartungen an einen Freund sollen maßvoll sein. Stets sollte gelten: mehr geben als nehmen. Ein dankbarer Freund ist ein guter Freund.

 

Begeisterung für eine Idee muss oft erst entzündet werden, die Übernahme einer Idee entsteht oft in der Debatte. Geduld und gegenseitige Achtung sollten dabei nie in Frage stehen. Unter Freunden darf es Kritik ohne Alternativen nicht geben. Freundschaft bedeutet gegenseitige Stärkung und ist eine Quelle von Lebenskraft!

 

Hier noch ein offenes Wort:

 

Ein LIONS Club ist kein Verein, dem man durch Ausfüllen eines Formulars beitreten kann.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass künftige LIONS oder LEOS von Clubmitgliedern vorgeschlagen werden, die sich dafür verbürgen können, dass neue LIONS oder LEOS im angesprochenen Sinn die Arbeit dieser Organisation mittragen wollen.

 

Mensch sein heißt: Verantwortung fühlen, sich schämen beim Anblick einer Not, auch dann, wenn man selber spürbar keine Mitschuld an ihr hat, stolz sein auf den Erfolg der Freunde und persönlich seinen Stein beitragen in dem Bewusstsein, mitzuwirken am Bau der Welt.

 

Antoine de Saint-Exupéry